TV

ARD lässt zweite "Watzmann ermittelt"-Staffel drehen

Lucky Bird Pictures hat bereits Mitte Juni mit den Dreharbeiten zu neuen Folgen der Vorabendserie mit Andreas Giebel und Peter Marton begonnen.

29.06.2020 12:55 • von Frank Heine
Peter Marton und Andreas Giebel legen am Fuße des Watzmanns wieder los, die Abstandsregel stets im Visier (Bild: ARD/Thomas Neumeier)

Im vergangenen Jahr ließ der Start der neuen ARD-Vorabendserie Watzmann ermittelt" aufhorchen. 3,41 Mio. Zuschauer und 14,4 Prozent Marktanteil waren für den einst als "Todeszone" gebrandmarkten Programmslot ein herausragender Wert und der beste Neustart seit mehreren Jahren. Auch wenn die Produktion von Lucky Bird Production diese Spitzenwerte nicht wiederholen konnte, bewegte sie sich mehrere Male deutlich im zweistelligen Marktanteilsbereich und war für das Vorabendprogramm der ARD ein beachtliche Erfolg.

Unter erschwerten (Corona-)Bedingungen haben am 16. Juni die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der Serie um das Ermittlerduo Andreas Giebel und Peter Marton begonnen. Vom Hauptcast sind Ines Lutz, Kathrin von Steinburg, Leonie Brill, Barbara Weinzierl und Nepo Fitz wieder mit von der Partie. Neu hinzugekommen ist Sarah Thonig als Polizistin Caro Reiser. Episodenrollen haben u.a. Felix Everding, Wolfgang Krebs, Jens Atzorn, Sigi Zimmerschied, Rufus Beck und seine Tochter Sarah Beck übernommen.

Produzent Oliver Schündler geht auf die Corona-bedingten besonderen Herausforderungen ein: "In all der existenziellen Anspannung der letzten Monate hat es uns besonders gefreut, dass die ARD all ihre Zusagen eingehalten hat und die Redakteure Elmar Jaeger und Antje Schlüter unverdrossen die Bücher weiterentwickelt haben. Natürlich hängen über uns allen wie drohende Gewitterwolken eine mögliche Quarantäne oder ein erneuter Lockdown ... Wir müssen alle ein großes Maß an heiterer Gelassenheit entwickeln."

Die Produktion der Münchner Lucky Bird Production entsteht unter Federführung des Bayerischen Rundfunks im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste. Neben dem Redaktionsduo Jaeger/Schlüter ist BR-Fictionchefin Bettina Ricklefs als Executive Producer verantwortlich. Die Bücher stammen u.a. von Antje Bähr, Angelika Schwarzhuber und Christian Lex, Herbert Kugler, Jochen Greve, Martin Walch, Mike Bäuml und Gabriele Kusch. Regie führen Jörg Schneider, Tanja Roitzheim und John Delbridge Gedreht wird in Berchtesgaden und Umgebung sowie im Münchner Umland. Die Ausstrahlung der neuen Folgen ist für Anfang 2021 mittwochs um 18:50 Uhr im Vorabendprogramm des Ersten geplant.