Kino

Torsten Koch, Geschäftsführer Constantin Film Verleih: "Kino bleibt Teil unserer DNA"

Die Kinos in Deutschland öffnen wieder. Blickpunkt:Film hat sich umgehört und lässt Verleiher und Kinobetreiber mit ihrer Einschätzung zur vergangenen und kommenden Entwicklung im deutschen Kinomarkt zu Wort kommen. Hier berichtet Torsten Koch, Geschäftsführer Constantin Film Verleih.

29.06.2020 12:53 • von Barbara Schuster

Die Kinos in Deutschland öffnen wieder. Blickpunkt:Film hat sich umgehört und lässt Verleiher und Kinobetreiber mit ihrer Einschätzung zur vergangenen und kommenden Entwicklung im deutschen Kinomarkt zu Wort kommen. Hier berichtet Torsten Koch, Geschäftsführer Constantin Film Verleih.

Wie kommt Ihr Unternehmen durch die Krise? Haben Sie während der Schließung der Kinos Erfahrungen mit alternativen Vertriebswegen für aktuelle Filme gemacht?

Natürlich wurden auch wir von dieser außergewöhnlichen Situation getroffen, zahlreiche Produktionen mussten unterbrochen werden, wir mussten Filmstarts verschieben und haben mit "Berlin, Berlin" einen Film an einen Streamer zur Auswertung gegeben, was von den Fans der ARD-Kultserie begeistert aufgenommen wurde - allerdings soll das eine Ausnahme bleiben. Wir arbeiten ja ohnehin auch für die TV-Sender und Streaming-Plattformen und haben da bereits zahlreiche positive Erfahrungen gemacht - allerdings möchten wir auch weiterhin erfolgreiche Kinofilme produzieren und auch dort auswerten. Das Kino ist und bleibt Teil unserer DNA.

Was kennzeichnet jetzt das Marktumfeld in Deutschland? Wie beurteilen Sie die Entwicklung in den kommenden Wochen?

Wir freuen uns sehr, dass die Kinos so langsam wieder öffnen dürfen - wir glauben fest daran, dass es viele Kinofans gibt, die gerne wieder tolle Filme in ihrem Lieblingskino erleben möchten. Allerdings sind die derzeitigen Auflagen teilweise nicht hilfreich - sowohl für das Kinoerlebnis, wie auch wirtschaftlich gesehen. 15 bis 20 Prozent der Sitzplatzkapazitäten oder Beschränkungen der Personenzahlen (wie z. B. ganz extrem in Bayern) werden es sowohl den Kinos, wie auch den Verleihern in den kommenden Wochen nicht leicht machen, große, erfolgreiche Filme zu starten.

Was lässt sich momentan zur Terminierung Ihrer kommenden Titel sagen? Auf welche Filme setzen Sie besonders?

Die Constantin Film möchte natürlich schnellstmöglich wieder Filme terminieren und zeitnah starten - bislang haben wir den wunderschönen französischen Film Das Beste kommt noch - Le meilleur reste à venir" auf den 9. Juli gelegt, der Zeitpunkt, an dem bundesweit die Kinos wieder geöffnet haben sollten. Darüber hinaus terminieren wir aktuell mit After Truth", dem zweiten Teil der Bestsellerreihe von Anna Todd, unserem Family-Entertainment-Animationsfilm Drachenreiter" nach dem Bestseller von Cornelia Funke, Ostwind - Der große Orkan", das Finale des erfolgreichen Franchise, und unserer großen internationalen Produktion Monster Hunter", ein Action-Spektakel mit Milla Jovovich, noch einige große Kinostarts für 2020. Kaiserschmarrndrama" und Contra" sind ebenfalls aktuell noch ohne Termin, auch hier werden wir in Kürze die neuen Starttermine bekanntgeben.