TV

DAfF in Medienrat aufgenommen

Die Deutsche Akademie für Fernsehen ist künftig Teil des Deutschen Medienrat - Film, Rundfunk, Audiovisuelle Medien.

12.06.2020 13:34 • von Frank Heine
Der DAfF-Vorstand bei seiner letzten Mitgliederversammlung im Februar (Bild: DAfF)

Die Deutsche Akademie für Fernsehen (DAfF) wurde in den Deutschen Medienrat - Film, Rundfunk, Audiovisuelle Medien aufgenommen. Dies wurde in der letzten Sitzung des Medienrats am 10. Juni einstimmig beschlossen.

"Fernsehen ist Teamarbeit und getreu unserem Credo "Gemeinsam sind wir stark" freuen wir uns sehr über die Aufnahme der Akademie in den deutschen Medienrat. Wir freuen uns darauf, die Stimme der Kreativen, die wir vertreten, in den Medienrat und damit auch in die Fachausschüsse des Deutschen Kulturrates einbringen zu können", kommentierte der sechsköpfige geschäftsführende Vorstand der DAfF die Aufnahme.

Die Deutsche Akademie für Fernsehen (DAfF) wurde im Dezember 2010 gegründet, mit dem Ziel den Kreativen aus allen Gewerken der Entwicklung und Herstellung von Fernsehprogrammen eine eigene Stimme zu geben.