TV

Neuer Amazon Prime Channel beleuchtet Verbrechen

Bei Amazon Prime kann man sich inzwischen ein illustre Anzahl von Channels zu seinem Standardangebot hinzu buchen. Jetzt gibt es einen neuen Kanal, der sich auf True-Crime-Formate konzentriert.

04.06.2020 14:13 • von Michael Müller
Der neue Amazon Prime Channel (Bild: A+E Networks Germany)

Auf Amazon Prime gibt es ab heute im deutschsprachigen Raum den neuen Channel Crime + Investigation Play. Die dort verfügbaren Formate drehen sich vor allem um das True-Crime-Genre. Monatlich kostet der Channel 3,99 Euro und kann so zur Prime-Mitgliedschaft dazu gebucht werden. Es gibt eine 14-tägige Testphase. Wie alle anderen Amazon Prime Channels ist auch Crime + Investigation Play jeden Monat kündbar.

Hinter dem neuen Channel steht A+E Networks Germany. Zum ersten Programm-Angebot gehören Formate wie die Dokumentar-Reihe "60 Days In - Undercover im Knast", bei der sich unschuldige Freiwillige in den gefährlichsten US-Gefängnissen als Häftlinge ausgeben, um Missstände und Korruption aufzudecken. Ein weiteres Highlight ist die Doku-Reihe "Surviving R. Kelly". Der Channel legt wert darauf, dass hier "nicht die Abscheulichkeit oder der Schrecken der Verbrechen im Vordergrund" stehen, sondern es vor allem um Ermittlungsarbeit und Hintergründe zu Taten gehe.

Crime + Investigation Play gibt es schon seit vergangenem Sommer als linearen Sender. Aber jetzt ist er erstmals auf diese Weise auf Amazon Prime verfügbar. True-Crime-Formate sind vor allem unter jüngeren Zuschauern ein boomender Genrebereich. A+E Networks Germany betreibt auch den History Play Channel bei Amazon.