Kino

HessenFilm schüttet mehr als 600.000 Euro aus

17 Filmfestivals, acht Kinos und eine Produktionsfirma haben aktuell von der HessenFilm und Medien GmbH Fördermittel in Höhe von insgesamt 610.000 Euro zugesprochen bekommen.

22.05.2020 12:39 • von Jochen Müller
Anna Schoeppe, Geschäftsführerin der HessenFilm und Medien GmbH (Bild: HessenFilm und Medien GmbH)

610.000 Euro für 17 Filmfestivals, acht Kinos und eine Produktionsfirma - so lautet das Ergebnis der aktuellen Förderrunde der HessenFilm und Medien GmbH.

"Mit dieser Abspiel-Förderrunde können wir zahlreiche Filmfestivals und Reihen unterstützen, die durch die Corona-Krise vor ganz neue Herausforderungen gestellt werden. Es freut mich außerdem sehr, dass wir im Rahmen der Kinoinvestitionsförderung auch wieder einige Kinos bei ihrem unverzichtbaren kulturellen und gesellschaftlichen Beitrag unterstützen können. Denn wir alle freuen uns darauf, einander wieder auf Festivals und im Kino begegnen zu können", betonte HessenFilm-Geschäftsführerin Anna Schoeppe im Anschluss an die Fördersitzung, deren Vorsitz sie inne hatte.

Mit 86.280 Euro ging die größte Kinoinvestitionsförderung an das Lichtburg Filmtheater in Langen, 70.000 Euro erhalten die Saalbau Lichtspiele in Heppenheim. Bei den Festival ging die höchste vergebene Summe mit 30.000 Euro an das hungry eyes filmfestival in Gießen. Erstmalig Förderungen erhalten die Reihe High Rise Cinema (15.000 Euro) auf Frankfurter Dachterrassen, die Experimentalfilmtage Frankfurt (5.000 Euro) und die Reihe "Comizi tra donne - Regisseurinnen des italienischen Südens" (25.000 Euro) der Kinothek Asta Nielsen.

Die entsprechende Jury hat der U5 Filmproduktion darüber hinaus die Höchstsumme für Talent-Paketförderung von 150.000 Euro zugesprochen. Damit soll die Neuausrichtung des Unternehmens unter den neuen Geschäftsführern Katrin Haase und Oliver Arnold unterstützt werden, in deren Rahmen die U5 Filmproduktion auch den Animations- und Kinderfilme, serielle Formate und internationale Projekte realisieren will.

Alle aktuellen Förderungen der HessenFilm und Medien GmbH im Überblick