Produktion

Erste bundesweite Online-Veranstaltungsreihe zu nachhaltigem Drehen gestartet

Unter dem Motto "Keen to be green" haben die German Film Commissions und die Film- und TV-Berufsverbände eine Nachhaltigkeitsinitiative mit einer Reihe von Webinaren gestartet.

18.05.2020 13:17 • von Jochen Müller
Unter dem Motto "Keen to be green" ist eine bundesweite Veranstaltungsreihe zu nachhaltigem Drehen aus der Taufe gehoben worden (Bild: German Film Commissions)

Die Film Commissionen von FilmFernsehFonds Bayern, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, Filmland MV, Film- und Medienstiftung NRW, HessenFilm und Medien, Medienboard Berlin-Brandenburg, MFG Baden-Württemberg, Mitteldeutscher Medienförderung und nordmedia haben zusammen mit dem Verband der Berufsgruppen Szenenbild & Kostüm, dem Bundesverband Produktion Film und Fernsehen, dem Bundesverband der Herstellungs- & Produktionsleiter, dem Berufsverband Kinematografie sowie dem Bundesverband Beleuchtung & Bühne die erste bundesweite digitale Veranstaltungsreihe "Keen to be green" gestartet. In insgesamt neun Webwaren für die Bereiche Szenenbild, Kostüm, Produktion sowie Licht & Kamera wird der Green-Filming- & TV-Experte Philip Gassmann auf die entsprechenden Gewerke zugeschnitten über Themen wie u.a. alternative nachhaltige Rohstoffe, Möglichkeiten der Reduzierung des CO2-Fußabdrucks und umweltfreundliche Dienstleister informieren.

Alle Termine im Überblick:

Szenenbild

Montag, 18.05.2020 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Dienstag, 02.06.2020 von 10:00Uhr bis 13:00 Uhr

Produktion

Dienstag, 19.05.2020 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Mittwoch, 03.06.2020 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Mittwoch, 03.06.2020 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Kostümbild

Mittwoch, 20.05.2020 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Donnerstag, 04.06.2020 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Licht & Kamera

Montag, 25.05.2020 von 18:00 Uhr bis 21:00 UhrFreitag, 05.06.2020 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr