TV

28 Kandidaten für Grimme Online Award

Aus mehr als tausend Einreichungen filtrierte die Nominierungskommission des Online Awards die Kandidaten für die im Juni zu vergebenden Preise heraus.

22.04.2020 18:13 • von Frank Heine
- (Bild: Grimme Institut)

Am 25. Juni wird der Grimme Online Award vergeben. Das Grimme Institut gab heute die 28 Nominierten bekannt - erstmalig aus nahe liegenden Gründen als Stream. Die Nominierungskommission musste ihre Wahl aus über 1.000 Einreichungen treffen.

Die Nominierungen im Überblick

Kategorie INFORMATION

Anatomie einer Katastrophe (Süddeutsche Zeitung)

Darüber spricht der Bundestag (Zeit Online)

Das Coronavirus-Update (NDR)

Denkangebot Podcast (Katharina Nocun)

Karakaya Talk (funk / WDR)

Katapult (katapult-magazin.de)

MedWatch (medwatch.de)

NSU-Watch (apabiz)

Sicherheitshalber (soundcloud.com/sicherheitshalber)

Social Media Watchblog (socialmediawatchblog.de)

STRG_F (funk / NDR)

Kategorie WISSEN und BILDUNG

#bienenlive - Folge den Königinnen (WDR)

Alzheimer und wir (Peggy Elfmann)

Die Spende (stern.de GmbH)

Dinge erklärt - Kurzgesagt (funk / ZDF)

Eigensinn im Bruderland (Zentrum für Antisemitismusforschung TU Berlin / out of focus medienprojekte)

RomArchive (Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma)

StoryQuarks (WDR)

Warum die Treuhand das Land spaltet (MDR)

WDR AR 1933-1945 (WDR)

wende_rewind (RBB)

Kategorie KULTUR und UNTERHALTUNG

Die Quellen sprechen (BR)

Finding van Gogh (Städel Museum)

Meine Wende - Unsere Einheit? (ZDF)

RosaMag (rosa-mag.de)

Tracks & Traces (detektor.fm)

Kategorie SPEZIAL

Die Zerstörung der CDU (Rezo)

Social Score - nichts zu verbergen (sansho studio)