Kino

"Der Junge und die Wildgänse" startet am 9. April digital

Ab dem ursprünglich für den Kinostart vorgesehenen Termin stellt Capelight Pictures den beim Filmfestival für Kinder und junges Publikum Schlingel zweifach ausgezeichneten Film bei Amazon Prime Video und digital zum Leihen und Kaufen zur Verfügung.

01.04.2020 13:27 • von Jochen Müller
Ab 9. April bei Amazon Prime Video und digital zum Leihen und Kaufen verfügbar: "Der Junge und die Wildgänse" (Bild: Capelight Pictures)

Infolge der Corona-Krise-bedingten Kinoschließungen hatte Capelight Pictures den für 9. April geplanten Kinostart von Nicolas Vaniers Der Junge und die Wildgänse" abgesagt. Wie das Unternehmen heute mitteilt, wird der Film ab just diesem Datum bei Amazon Prime Video sowie digital zum Leihen und Kaufen verfügbar sein.

Die französisch-norwegische Koproduktion, die beim Filmfestival für Kinder und junges Publikum Schlingel mit dem Preis der Europäischen Kinderfilmvereinigung ECFA und dem Sonderpreis des MDR ausgezeichnet worden war, erzählt die Geschichte von Thomas, der seine Ferien am liebsten damit zubringen würde, den ganzen Tag mit Videospielen in seinem Zimmer zu verbringen. Doch daraus wird nichts, denn seine Mutter schickt ihn - sehr zu seinem Entsetzen - über den Sommer zu seinem Vater in die Provence. Die Vorstellung, einen Sommer mit seinem Vater, der über eine bedrohte Art von Wildgänsen forscht, in der Natur zu verbringen, ist für Thomas der Horror. Doch dann wird es für den Jungen doch ein besonderer Sommer, denn als sein Vater ihn bittet, ihm dabei zu helfen, einem Schwarm verwaister Junggänse die sicherste Flugroute von Norwegen nach Frankreich zu zeigen, erlebt er nach anfänglicher Skepsis bald das größte Abenteuer seines Lebens.