Kino

James McAvoy unterstützt Crowdfunding-Kamapgne

Der britische Schauspieler James McAvoy unterstützt das Gesundheitssystem seines Landes mit knapp 310.000 Euro, damit medizinische Fachkräfte die nötige Schutzkleidung für die Versorgung von Coronavirus-Patienten kaufen können.

30.03.2020 14:00 • von Barbara Schuster
James McAvoy (Bild: Kurt Krieger)

Der britische Schauspieler James McAvoy unterstützt das Gesundheitssystem seines Landes mit knapp 310.000 Euro, damit medizinische Fachkräfte die nötige Schutzkleidung für die Versorgung von Coronavirus-Patienten kaufen können. McAvoy machte die Spende über die Crowdfunding-Kampagne "Masks for Heroes", die von britischen Ärzten initiiert wurde um das medizinische Personal, das sich um Coronavirus-Patienten kümmert, mit u.a. Mundschutz, Gesichtsschutz und Handschuhen ausstatten zu können. Bis dato sind auf diesem Weg knapp 800.000 Euro eingesammelt worden. James McAvoy war zuletzt in "ES: Kapitel 2" oder "X-Men: Dark Phoenix" in den Kinos vertreten.