Produktion

Ryan Reynolds wird Ritter

Netflix will eine Realverfilmung des in den 1980er Jahren populären Videospiels "Dragon's Lair" anpacken. Ryan Reynolds ist als Hauptdarsteller und Produzent vorgesehen.

29.03.2020 13:36 • von Barbara Schuster
Ryan Reynolds (Bild: Kurt Krieger)

Ryan Reynolds soll mit Netflix in Verhandlungen stehen, die Hauptrolle in "Dragon's Lair" zu spielen. Die Verfilmung des in den 1980er Jahren populären Videospiels soll der Hollywoodstar zudem produzieren. Als Produzent würde Reynolds Roy Lee von Vertigo Entertainment, Trevor Engelson, Don Bluth, Gary Goldman und %Jon Pomeroy% unter die Arme greifen. Mit dem Drehbuch wurden laut "Deadline" Daniel und Kevin Hageman ("The Croods 2") beauftragt. Das Videospiel wurde ursprünglich von Cinematronics entwickelt und kam 1983 auf den Markt. In der Ritter- und Fantasygeschichte steht Ritter Dirk im Mittelpunkt, der Prinzessin Daphne aus der Gewalt des bösen Drachen Singe retten muss. Kurz nach Erscheinen des Spiels versuchte sich der US-Sender ABC an einer Animationsserie, die allerdings nur zwei Jahre zu sehen war.

Für Ryan Reynolds ist es nicht die erste Zusammenarbeit mit Netflix: Er ist in Michael Bays Actionthriller 6 Underground" auf der Plattform zu erleben und wird demnächst mit Red Notice" ins Portfolio aufgenommen.