TV

Amazon-Serie "Bosch" kommt ins Free-TV

Die von Red Arrow produzierte Serie ist bei Kabel Eins untergekommen. Im Pay-TV bleibt TNT Serie am Zug.

25.03.2020 16:00 • von Frank Heine
Mit Verzögerung landet "Bosch" auch im deutschen Free-TV (Bild: Amazon)

Wenn man so will ist es eine Familienangelegenheit: Die Crime-Serie Bosch", eines der ersten Amazon-Originals und eine Produktion der Red-Arrow-Tochter Fabrik Entertainment wurde von Red Arrow Studios International an Kabel Eins veräußert. Der ProSiebenSat-Sender hat sich die ersten drei Staffeln als deutsche Free-TV-Premiere gesichert.

Im Pay TV läuft "Bosch" bereits seit vier Staffeln bei TNT Serie. Warner Media hat sich für den Sender nun auch die Staffeln fünf und sechs gesichert. Zu den neuen "Bosch"-Kunden zählt auch HBO Nordic, wo man die ersten sechs Staffeln erwarb.

Mit einer bereits von Amazon Studios bei Fabrik Entertainment georderten siebten Staffel geht die Serie mit Titus Welliver in der Hauptrolle als LAPD-Ermittler zu Ende.