Kino

Kinopolis eröffnet Premium-Multiplex in Hamburgs HafenCity

Kinopolis will Ende 2022 ein Premium-Multiplex in Hamburgs HafenCity eröffnen. Das Zehn-Saal-Haus soll nicht nur über 2300 Gästen Platz und Dolby Atmos in sämtlichen Sälen bieten, sondern über das erste Dolby Cinema Hamburgs verfügen.

03.03.2020 10:03 • von Barbara Schuster
Erste Anmutung des neuen Kinopolis-Premiumhauses in Hamburgs HafenCity (Bild: Kinopolis)

Kinopolis mischt mit einem Premium-Multiplex die HafenCity in Hamburg auf. Eröffnung soll Ende 2022 gefeiert werden. Wie das Kinounternehmen von Gregory Theile mitteilt, wird das neue Haus zehn Säle mit über 2300 Sitzplätzen umfassen. Als Herzstück wird ein Premierensaal mit knapp 500 Plätzen angekündigt. Zudem wird das Kino über ein ganz besonderes Alleinstellungsmerkmal verfügen: Hamburgs erstes Dolby Cinema. "Wir haben im Mai 2019 im Mathäser Filmpalast in München Deutschlands erstes Dolby Cinema eröffnet", so Gregory Theile. "Aufgrund des großen Erfolges und der begeisterten Resonanz unserer Gäste lag es geradezu auf der Hand, dieses eindrucksvolle Kinokonzept auch in unserem neuen Premiumhaus in Hamburg vorzusehen." Der perfekte Kinosound soll dabei nicht einzelnen Sälen vorbehalten sein: Laut Kinopolis sollen alle Kinosäle mit dem Tonsystem Dolby Atmos ausgestattet werden. Neben der besten technischen Ausstattung soll das neue Premiumhaus auch durch ein modernes Interieur glänzen. Das Film- und Eventangebot soll breit gefächert gehalten werden. Von "Mein erster Kinobesuch" für die ganz kleinen Filmfans über Blockbuster aus Hollywood in unterschiedlichen Sprachfassungen bis hin zu Liveübertragungen aus der Metropolitan Opera in New York soll für jede Ziel- und Altersgruppe etwas Passendes geboten werden.

Der Komplex entsteht als Teil des Westfield Hamburg-Überseequartiers, zu dessen Umfeld 40 neu entstehende unterschiedliche Gastronomiekonzepte gehören soll. "Wir freuen uns außerordentlich, dass wir Unibail-Rodamco-Westfield von unserem Konzept überzeugen konnten und können es kaum erwarten, unseren neuen Standort im Herzen Hamburgs zu eröffnen", resümiert Gregory Theile das bevorstehende Projekt. Investor und Projektentwickler Unibail-Rodamco-Westfield investiert mehr als eine Milliarde Euro in das sogenannte Mixed-use-Projekt in der Hamburger HafenCity. Neben dem neuen Kinopolis-Haus sollen Hotels, Büro- und Wohngebäude, ein Kreuzfahrtterminal, Unterhaltungs- und Kulturangebote, umfangreiche Gastronomie sowie einem größeren Einzelhandelsbereich entstehen.