Kino

Kinocharts Deutschland: "Nightlife" und "Sonic" unerbittlich

Wieder war es ein wilder Kampf um den ersten Platz der deutschen Charts: Die offizielle Nummer eins mit dem besseren Umsatz ist "Nightlife"; "Sonic the Hedgehog" verkaufte indes mehr Tickets. Dahinter setzte sich "Der Unsichtbare" vor "The Gentlemen" als bester Neuling durch.

02.03.2020 06:41 • von Thomas Schultze
"Nightlife" rockt wieder auf Platz eins (Bild: Warner Bros.)

DER SPITZENREITER

Wieder war es ein wilder Kampf um den ersten Platz der deutschen Charts: Die offizielle Nummer eins mit dem besseren Umsatz ist Nightlife"; Sonic the Hedgehog" verkaufte indes mehr Tickets. Die Komödie von Simon Verhoeven kam auf ein drittes Wochenende mit knapp 170.000 Besuchern und 1,5 Mio. Euro Umsatz zu. Gesamt hat der Film nunmehr knapp 900.000 Zuschauer auf der Habenseite, womit feststeht, dass er als erste deutsche Produktion in diesem Jahr die Eine-Mio.-Besucher-Marke passieren wird. "Nightlife" ist dann der vierte Millionenerfolg in der Karriere von Filmemacher Verhoeven.

DIE WEITEREN FILME DER TOP 5

"Sonic the Hedgehog" holte sich dagegen bei 190.000 Zuschauern ein Einspiel von 1,35 Mio. Euro. Gesamt steht der Familienhit haarscharf davor, die Eine-Mio.-Besucher-Hürde zu nehmen - der Film im Verleih von Paramount hat jetzt schon mehr Zuschauer als jeder Paramount-Start im Jahr 2019. Bester Neuling war "Der Unsichtbare" mit Elisabeth Moss. Die Neuinterpretation des Universal-Horrorklassikers durch Blumhouse kam in 408 Kinos auf 120.000 Kinogänger und 1,1 Mio. Euro Einspiel. The Gentlemen" von Guy Ritchie startet dahinter in 337 Kinos mit 90.000 Kinogängern und 810.000 Euro Boxoffice. Dazu kommen noch weitere 20.000 Zuschauer aus Previews. Der weiterhin sensationell starke "Parasite" kam am 20. Wochenende auf weitere 75.000 Besucher und knapp 700.000 Euro Umsatz. Gesamt schlagen mittlerweile 850.000 Zuschauer zu Buche. In Kürze wird der Oscargewinner Tiger & Dragon" überholen, den erfolgreichsten asiatischen Film der letzten 20 Jahre.

DIE WEITEREN NEUSTARTS DER TOP 20

Auf Platz sieben startet Chaos auf der Feuerwache", der in 321 Kinos mit 70.000 Zuschauern und 505.000 Euro startet. "MET Opera: Agrippina" sichert sich den achten Platz mit 500.000 Euro Umsatz bei 15.000 verkauften Tickets in 221 Kinos.

DIE WEITEREN DEUTSCHEN PRODUKTIONEN DER TOP 20

Einen sensationellen Hold kann Lassie - Eine abenteuerliche Reise" aufweisen, der mit 85.000 verkauften Tickets nach Besucherzahlen Platz fünf belegte, mit 580.000 Euro Kasse nach Umsatz indes mit dem sechsten Platz Vorlieb nehmen musste. Dennoch ein sehr schönes Ergebnis für den Film von Hanno Olderdissen, der gesamt bereits knapp 250.000 Zuschauer vorweisen kann. Enkel für Anfänger" war am dritten Wochenende bei 50.000 Besuchern und 400.000 Euro Einspiel gut für Platz elf. Gesamt steuert die Komödie von Wolfgang Groos auf die 450.000-Kinogänger-Marke zu. Auf Platz 17 kam Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen" am fünften Wochenende auf 27.500 Besucher und 175.000 Euro Boxoffice, gefolgt von Das geheime Leben der Bäume" mit 16.000 Zuschauern und 125.000 Euro Umsatz in 355 Kinos. Die Top 20 beschließt Lindenberg! Mach dein Ding" mit 13.000 Kinogängern und 110.000 Euro Kasse am siebten Wochenende.

An einem vergleichsweise schwachen Frühjahrswochenende sorgten die Filme der Top 20 für 1,2 Mio. Ticketverkäufe und setzten 10,1 Mio. Euro um.