Kino

Leonine bringt "Asterix & Obelix" in die deutschen Kinos

Leonine sicherte sich die Rechte am neuen Live-Action-Film um die populären Comichelden, "Asterix & Obelix: The Silk Road". Gedreht wird er im Sommer mit neuer, prominenter Besetzung.

21.02.2020 12:33 • von Heike Angermaier
Guillaume Canets neuer "Asterix"-Film kommt über Leonine in die Kinos (Bild: Kurt Krieger)

Leonine bringt den neuen Live-Action-Film um die populären Comichelden "Asterix & Obelix" in die deutschen Kinos. Frankreichs Star Guillaume Canet inszeniert das neue Abenteuer der tapferen Gallier, die hier auf der Seidenstraße in China unterwegs sind. Die Originalgeschichte zu "Asterix & Obelix: The Silk Road" bzw. "Astérix & Obélix: L' empire du Milieu" stammt aus der Feder von Philippe Mechelen und Julien Hervé. Canet wirkte ebenfalls am Drehbuch mit. Er übernimmt auch die Rolle von Asterix, Gilles Lellouche die von Obelix. Trésor Films, Pathé Films und Les Enfants Terribles produzieren das Abenteuer, das ab Mitte Juni gedreht werden wird, im September auch in China. Der Film soll 2021 in den Kinos laufen. Leonine hat sich alle Rechte für Deutschland und Österreich von Pathé Films gesichert.

Die letzte Realfilmadaption nach Uderzos und Goscinnys Comics, Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät", mit Edouard Baer und Gérard Depardieu war 2012 auf 330.000 Kinogänger im deutschen Kino gekommen.