Produktion

Pedro Almodóvar dreht mit Tilda Swinton

Der renommierte spanische Filmemacher Pedro Almodóvar hat ein erstes englischsprachiges Projekt angekündigt: Ein Kurzfilm mit Tilda Swinton.

19.02.2020 15:25 • von Barbara Schuster
Pedro Almodovar (Bild: Kurt Krieger)

Der renommierte spanische Filmemacher Pedro Almodóvar hat ein erstes englischsprachiges Projekt angekündigt: Dabei handelt es sich um einen Kurzfilm, der auf Jean Cocteaus Theaterstück "La voix humaine" basiert. Für die Hauptrolle ist keine Geringere als Tilda Swinton vorgesehen, wie "Cineuropa" berichtet. Im April sollen in Madrid die Dreharbeiten starten. "La voix humaine" zollte der Regiemeister bereits in seinen Meisterwerken "Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs" und "Das Gesetz der Begierde" Tribut. Swinton schloss unlängst in Kolumbien die Dreharbeiten des neuen Films von Apichatpong Weerasethakul, "Memoria", ab.

Doch Almodovar, der zuletzt mit "Leid und Herrlichkeit" einen großen Triumph feierte, bereitet nicht nur den englischsprachigen Kurzfilm vor. Auch sein nächster Langfilm ist in Arbeit: Eine persönliche Neuinterpretation des Romans "A Manual for Cleaning Women" von Lucia Berlin. Der Dreh soll in den USA und Mexiko stattfinden. Wie üblich soll Almodóvars Produktionsfirma El Deseo auch die Produktion beider Projete stemmen.