Kino

Olivia Wilde präsentiert Turnerinnen-Biopic auf dem EFM

Olivia Wilde, die am vergangenen Wochenende für "Booksmart" mit dem Independent Spirit Award ausgezeichnet worden war, präsentiert auf dem European Film Market

14.02.2020 13:48 • von Jochen Müller
Olivia Wilde (Bild: imago images / Future image)

Auf dem European Film Market wird Olivia Wilde, am vergangenen Wochenende für Booksmart" mit dem Independent Spirit Award als bester Debütfilm ausgezeichnet, das Biopic "Biopic" präsentieren.

Basierend auf dem Buch "Landing on my Feet, a Diary of Dreams" erzählt es die wahre Geschichte der US-Turnerin Karri Strug. Diese war 1996 beim Mannschaftsfinale der Olympischen Spiele in Atlanta beim Pferdsprung gestürzt und hatte sich schwer am Knöchel verletzt. Dennoch trat sie zu einem zweiten Sprung an und trug damit zur Goldmedaille ihres Teams bei.

Wilde, die bei "Perfect" neben Deepak Nayer, Marisa Clifford und Ronnie Sandahl, der auch das Drehbuch geliefert hat, auch als Executive Producer fungieren wird, erklärt: "Es ist ein Film darüber, wie wahrhafte Kraft aussieht. Es ist eine entsetzlich schöne Außenseiter-Geschichte, die das Publikum mit schonungsloser und aufrichtiger Ehrlichkeit in das Herz von Kerri Strug blicken lässt. (...) Er ist anders als jeder Sportfilm, den man zuvor gesehen hat."

Als Produzenten fugieren Nik Bower, Thomas Benski, Jeremy Baxter und Moss Barclay.