TV

YouTube mit neuem Streaming-Konzept?

Medienberichten zufolge steht Google-Tochter YouTube in Verhandlungen mit Unterhaltungskonzernen, um deren Streamingangebote auf der eigenen Plattform einzubetten.

12.02.2020 13:51 • von Jörg Rumbucher
- (Bild: YouTube)

Exklusivinformationen des Portals "The Information" zufolge verhandelt YouTube mit Unterhaltungsunternehmen, um deren Streamingservices auf die eigene Plattform zu bringen. Das Nachrichtenportal beruft sich auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut seien. Ziel sei es, auf der YouTube-Plattform Bezahldienste hinzuzufügen.

Dieses Hinzufügen von Drittanbietern-Diensten könnte dem Amazon-Modell (Amazon Channels) entsprechen. Dabei können Prime-Kunden zahlreiche SVoD-Angebote einzeln dazubuchen.

Der Stand der Gespräche, die in den letzten Monaten stattgefunden haben sollen, ist unbekannt. Eine YouTube-Sprecherin habe einen Kommentar abgelehnt.

YouTube bietet bereits einen eigenen Abonnementdienst für den werbefreien Zugriff auf seine Originalproduktionen an. Besondere Relevanz hat dieses Angebot im internationalen Maßstab bisher nicht erreicht.