Kino

US-Kaufcharts: Erst Sly, jetzt Arnie

Nachdem kürzlich Sylvester Stallone mit seinem neuen "Rambo"-Film die Kaufcharts gestürmt hatte, hat nun Action-Kollege Arnold Schwarzeneger nachgezogen.

07.02.2020 10:24 • von Jörg Rumbucher
Der sechste "Terminator"-Film erobert die US-Kaufcharts (Bild: Fox)

Der sechste "Terminator"-Film mit Arnold Schwarzenegger ist die neue Nummer eins der US-Kaufcharts: Laut NPD Videoschan ist "Terminator: Dark Fate" der höchste Neueinsteiger in Kalenderwoche fünf mit einem Blu-ray-Anteil von 65 Prozent. In Deutschland erscheint der Film am 5. März. Vom Chartsthron verdrängt und auf Rang zwei verwiesen wurde somit die Horrorkomödie "Zombieland: Doppelt hält besser", die etwas mehr als ein Drittel der "Terminator"-Transaktionen erreichte.

Ab Platz drei folgen "Joker", "Maleficent - Mächte der Finsternis" und "Die Addams Family". Das Drama "Harriet - Der Weg in die Freiheit", das die Geschichte der ikonischen Freiheitskämpferin Harriet Tubman erzählt, die der Sklaverei entkam und später in der Zeit vor dem Amerikanischen Bürgerkrieg Dutzende von Sklaven über die Underground Railroad in die Freiheit führte, ist neu auf Position sechs dabei. Der Film startet in den deutschen Kinos erst am 16. April. Ebenfalls neu: Der Oscar-Kandidat "Parasite" auf Rang sieben.

51,2 Prozent aller Transaktionen entfielen auf Blu-ray, 40,9 auf DVD und 7,9 Prozent auf UHD.