Festival

Erste Preisträgerinnen beim Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund I Köln stehen fest

Von 24. bis 29. März findet in Köln das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund I Köln statt. Jetzt wurden die ersten Preisträgerinnennamen sowie einige Programmpunkte veröffentlicht.

05.02.2020 15:33 • von Jochen Müller
- (Bild: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund I Köln)

Alle zwei Jahre, wenn das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund I Köln im turnusmäßigen Wechsel mit Dortmund in Köln stattfindet, werden dort Bildgestalterinnen mit einem Preis gewürdigt. Wie das Festival heute mitteilt, sind dies bei der von 24. bis 29. März stattfindenden Ausgabe im Bereich Spielfilm Sabine Panossian für Henning Beckhoffs Off Season" und im Bereich Dokumentarfilm Doro Götz für Valentin Riedls Lost in Face". Beide Filme werden im Rahmen des Festivals in einem Gespräch mit den Jurymitgliedern (Paola Calvo, Beate Middeke und Ute Freund) präsentiert.

Für das Werkstattgespräch holt das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund I Köln in diesem Jahr die Kamerafrau Claire Mathon nach Köln, die für die Bildgestaltung bei Céline Sciammas Porträt einer jungen Frau in Flammen" bereits mit einigen US-Filmkritikerpreisen ausgezeichnet wurde. Im Werkstattgespräch mit KHM-Professorin Sophie Maintigneux wird Mahon ihre Arbeit vorstellen.

Neben zwei bereits vorgestellten neuen Preisen, dem "Shoot - Nachwuchspreis für Künstlerinnen der KHM" und dem "ECFA Kurzfilmpreis", gibt es in diesem Jahr erstmals die neue Festivalsektion "Spot on, NRW". Darin soll künftig jedes Jahr eine Produktionsfirma oder ein Vertrieb vorgestellt werden, wo Filme von Regisseurinnen explizit gefördert oder Regisseurinnen kontinuierlich begleitet werden. In diesem Jahr ist dies die Kölner Produktionsfirma Coin Film, zu deren festem Stamm die Regisseurinnen Lola Randl und Nanouk Leopold gehören. Coin Film wird sich in Köln mit einer Einführung in die Arbeit des Unternehmens und Ayse Topraks Dokumentarfilm Mr Gay Syria" vorstellen.

Der Debüt-Spielfilmwettbewerb des Internationalen Frauenfilmfestival Dortmund I Köln wird am 17. Februar veröffentlicht, das Festivalprogramm ist ab 19. Februar erhältlich.

Weitere Informationen unter www.frauenfilmfestival.eu.