Kino

Kinocharts Österreich: "Dr. Dolittle" vorn, "Countdown" überrascht

Auch in den österreichischen Kinocharts hat "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" an seinem Startwochenende "Bad Boys for Life" von der Spitze verdrängt. Der US-Horrorthriller "Countdown" landete an seinem Startwochenende auf der Drei.

03.02.2020 14:53 • von Jochen Müller
Auch in Österreich die neue Nummer eins: "Die fantastische Reise des Dr.Dolittle" (Bild: Universal)

Mit einem Einspiel von 327.000 Euro (inkl. Previews: 369.000 Euro) hat "Die fantastische Reise des Dr Dolittle" auch in Österreich an seinem Startwochenende Platz eins der Kinocharts übernommen. Vorwochenspitzenreiter Bad Boys for Life" kam auf der Zwei auf 276.000 Euro und steht damit insgesamt bei knapp 1,5 Mio. Euro. Platz drei ging an einen Neustart, der in Deutschland an seinem Startwochenende gerade so in die Top Ten rutschte: der US-Horrorthriller "Countdown" kam auf 135.000 Euro (inkl. Previews: 145.000 Euro).

Komplettiert wird die Top fünf der österreichischen Kinocharts durch Sam Mendes' zahlreich prämiertes Kriegsdrama 1917" (128.000 Euro; gesamt: 718.000 Euro) als letzter Film noch ein sechsstelliges Einspiel erzielen konnte, und Til Schweigers "Die Hochzeit" (105.000 Euro; gesamt: 331.000 Euro).

Die Plätze sechs und sieben der österreichischen Kinocharts belegten dann wieder zwei Neustarts: Greta Gerwigs Little Women" (94.000 Euro) und der Animationsspaß Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen" (77.000 Euro; gesamt: 97.000 Euro).

DIE WEITEREN NEUSTARTS IN DER TOP 20 DER ÖSTERREICHISCHEN KINOCHARTS

Terrence Malicks historisches Drama Ein verborgenes Leben" verfehlte die Top Ten an seinem Startwochenende mit einem Einspiel von 37.000 Euro (inkl. Previews: 44.000 Euro) auf der Elf denkbar knapp, die türkische Komödie Eltilerin Savasi" landete mit 19.000 Euro auf Rang 18.