Kino

Kinocharts Frankreich: "Bad Boys" starten auf eins

Die "Bad Boys" übernehmen nun auch in Frankreich den Spitzenplatz der Charts mit starken 540.000 Besuchern. "1917" knackt die Mio.-Besucher-Marke.

28.01.2020 14:44 • von Heike Angermaier
"Bad Boys for Life" übernimmt die Spitze (Bild: Sony)

Die "Bad Boys" übernehmen nun auch in Frankreich den Spitzenplatz der Charts mit starken 540.000 Besuchern. Das späte Sequel Bad Boys for Life" legt damit einen besseren Start hin als 1917" in der Vorwoche. Das Kriegsdrama wurde um ein paar Locations aufgestockt, kam an seinem zweiten Wochenende auf knapp 360.000 Kinogänger und knackte damit gesamt die Eine-Mio.-Besucher-Marke. Auf drei platzierte sich als zweitbester Neuling das französische Fammiliendrama Je voudrais que quelqu'un m'attende quelque part" mit unter 160.000 Besuchern. Dicht dahinter folgt der nächste Neuzugang, "Bombshell", der in etwas mehr Locations als die französische Konkurrenz auf gut 150.000 Zuschauer kam. Little Women" komplettierte die Top fünf und konnte in seiner vierten Woche kein sechsstelliges Ergebnis mehr erreichen.

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" purzelte von Rang zwei auf Sechs, der Neuling der Vorwoche, Une belle équipe", von Drei auf Sieben. "Spione undercover" nahm auf Rang acht gesamt die Eine-Mio.-Besucher-Marke. Die französische Oscar-Hoffnung Die Wütenden - Les Misérables" nahm nach zehn Wochenenden die Zwei-Mio.-Besucher-Marke und steht auf Rang 15.

Die französische Top 15