Kino

"Platzspitzbaby" weiter auf Erfolgskurs

Vor einer Woche hatte die Schweizer Produktion "Platzspitzbaby" bei ihrem Start in den heimischen Kinos sensationell Platz eins belegt gehabt. Jetzt konnte sie bereits die 100.000-Besucher-Marke knacken und liegt in der Deutschschweiz immer noch an der Spitze.

27.01.2020 15:56 • von Jochen Müller
Nach dem zweiten Wochenende haben schon mehr als 100.000 Besucher in der Schweiz das heimische Drama "Platzspitzbaby" gesehen (Bild: Ascot Elite)

Pierre Monnards Schweizer Drama Platzspitzbaby" schwimmt in seiner Heimat auch am zweiten Wochenende auf der Erfolgswelle. Hatte es bei seinem Start am vergangenen Wochenende in der gesamten Schweiz vor Hollywood-Schwergewicht Bad Boys for Life" an der Spitze der Charts gelegen, konnte es Platz eins am vergangenen Wochenende zumindest in der Deutschschweiz vor dem Actionsequel verteidigen - und dabei mit 104.009 Besuchern bereits die 100.000-Besucher-Marke knacken. Dass es insgesamt nicht mehr zu Platz eins gereicht habe, sei laut Verleih Ascot Elite der Tatsache geschuldet, dass "Bad Boys for Life" zwischenzeitlich auch in der italienischen und französischen Schweiz gestartet sei. Mit diesen übertreffe man die Startzahlen anderer Schweizer Kinohits wie "Zwingli" und "Bruno Manser - Die Stimme des Regenwaldes", so die Mitteilung weiter.

Produzent Peter Reichenbach zum Erfolg des Films: "Ich habe natürlich gehofft, dass 'Platzspitzbaby' ein Erfolg wird. Aber dass wir am zweiten Wochenende bereits über 100.000 Zuschauer haben, hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können."