Kino

"Der Fall Collini" als "Film des Jahres" geehrt

Die Leser der "Braunschweiger Zeitung" hatten Marco Kreuzpaitners Justizdrama zum "Film des Jahres" gewählt. Gestern fand die Preisübergabe statt.

27.01.2020 14:42 • von Jochen Müller
- (Bild: Best Pixels)

Im ausverkauften großen Saal des Astor Filmtheaters nahm der aus London angereiste Marco Kreuzpaintner (rechts im Bild) gestern Nachmittag die Auszeichnung als "Film des Jahres" für sein Justizdrama Der Fall Collini" aus den Händen von Theaterleiter Frank Oppermann (links im Bild) und Ann Claire Richter ("Braunschweiger Zeitung", Bildmitte) entgegen.

Unter den fast 20 Premieren, die das Kino zusammen mit der "Braunschweiger Zeitung" veranstaltet hatte, wurde "Der Fall Collini" per Zuschauervoting als bester Film des Jahres 2019 ausgewählt.