Produktion

Disney legt Obi-Wan-Kenobi-Serie auf Eis

Die von Disney geplante Serie über Obi-Wan Kenobi ist vorerst einmal auf Eis gelegt worden. Knackpunkt ist das Drehbuch.

24.01.2020 12:33 • von Jochen Müller
Ewan McGregor (links im Bild mit Hayden Christensen in "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger") soll in einer Serie für Disney+ wieder den Obi-Wan Kenobi geben (Bild: Fox)

User von Disney+ werden noch länger auf die vergangenen August angekündigte Serie über Obi-Wan Kenobi warten müssen. Knackpunkt seien die von Hossein Amini geschriebenen Drehbücher, die aktuell für zwei Folgen der Serie vorliegen, und die darin erzählte Geschichte. Lucasfilm soll bereits nach einem neuen Drehbuchautor für die Serie suchen, deren Umfang von ursprünglich sechs auf vier Folgen zusammengestrichen wurde.

In der vergangenen Woche hatte es in den sozialen Medien bereits Gerüchte über ein Aus der Serie gegeben, die sich aber als haltlos herausstellten. Ewan McGregor, der ebenso weiterhin als Hauptdarsteller an Bord ist wie Regisseurin Deborah Chow, erklärte, die Dreharbeiten seien von diesem Sommer auf 2021 verschoben worden.