Kino

Arthouse-Kinocharts: "Lindenberg" macht sein Ding

Das neu gestartete Biopic "Lindenberg! Mach dein Ding" hat Platz eins der deutschen Arthouse-Kinocharts erobert und dabei sogar einen Oscarfavoriten hinter sich gelassen.

21.01.2020 10:28 • von Jochen Müller
Neuer Spitzenreiter in den deutschen Arthouse-Kinocharts: "Lindenberg! Mach dein Ding" (Bild: DCM)

Hermine Huntgeburths Biopic Lindenberg! Mach dein Ding" ist auf Anhieb der Sprung an die Spitze der von ComScore und der AG Kino ermittelten Arthouse-Kinocharts gelungen. Platz zwei belegte mit Sam Mendes' Golden-Globe-ausgezeichnetem Kriegsdrama 1917" ein weiterer Neustart. Auf Platz drei abgerutscht ist Vorwochenspitzenreiter Knives Out - Mord ist Familiensache".

Mit Elia Suleimans Vom Gießen des Zitronenbaums" und Dror Zahavis Crescendo - #makemusicnotwar" auf den Plätzen sechs und zehn gelang zwei weiteren Neustarts am vergangenen Wochenende der Sprung in die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts:

1. (NEU) "Lindenberg! Mach dein Ding", 1. Woche

2. (NEU) "1917", 1. Woche

3. (1) "Knives Out - Mord ist Familiensache", 3. Woche

4. (2) "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl", 4. Woche

5. (3) Judy", 3. Woche

6. (NEU) "Vom Gießen des Zitronenbaums", 1. Woche

7. (6) "Parasite", 14. Woche

8. (5) Queen & Slim", 2. Woche

9. (4) The Peanut Butter Falcon", 5. Woche

10. (NEU) "Crescendo - #makemusicnotwar", 1. Woche

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von ComScore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.