TV

Telekom sendet Grammys live auf MagentaTV

Die Telekom überträgt die 62. Verleihung der Grammy-Awards, die am 26. Januar in Los Angeles über die Bühne geht, dieses Jahr live.

20.01.2020 14:31 • von Jonas Kiß
Bringt die Grammys hierzulande auf die Bildschirme: die Telekom (Bild: Telekom)

Die Telekom überträgt die 62. Verleihung der Grammy-Awards, die am 26. Januar 2020 in Los Angeles über die Bühne geht, dieses Jahr live.

Damit findet nun wieder eine Übertragung der Gala in Echtzeit statt. 2019 hatte der öffentlich-rechtliche Spartenkanal One am Tag nach der Verleihung eine dreistündige Aufzeichnung gesendet. 2018 und 2017 gab es dagegen nur Höhepunkte des Musikpreises zu sehen. 2016 strahlte der TV-Sender Sixx die Grammys aus, davor lief die Show jahrelang auf ProSieben.

Die Telekom zeigt die Grammys in der Nacht vom 26. Januar auf den 27. Januar ab 2.00 Uhr im kostenlosen Livestream auf www.magenta-musik-360.de. Zudem können MagentaTV-Kunden die Show auf Programmplatz 131 erleben.

"Wir starten die Musiksaison gleich mit einem Paukenschlag", sagt Michael Schuld, TV- und Entertainmentchef der Telekom Deutschland: "Liveerlebnisse wie die Grammy Awards machen MagentaMusik 360 so erfolgreich und zur führenden Adresse für Musikerlebnisse auch in VR und 360 Grad."

Wie bereits im im Vorjahr moderiert Alicia Keys die Preisverleihung. Als Favoriten mit mehreren Nominierungen gehen Lizzo, Lil Nas X, Vampire Weekend und Billie Eilish ins Rennen. Insgesamt zeichnet die Recording Academy Sänger, Komponisten, Produktionsleiter und Tontechniker in 84 Kategorien aus.