Festival

Nippon Connection startet Jubiläums-Crowdfunding

Das japanische Filmfestival Nippon Connection feiert dieses Jahr sein 20. Jubiläum. Um diesen festlichen Anlass feiern zu können, wurde eine Crowdfundingkampagne gestartet.

20.01.2020 07:42 • von Barbara Schuster
Startet im Juni: Das Nippon Connection Festival (Bild: Festival)

Das japanische Filmfestival Nippon Connection feiert dieses Jahr sein 20. Jubiläum. Um diesen festlichen Anlass feiern zu können, wurde eine Crowdfundingkampagne gestartet. Bis zum 1. März kann das Projekt unter startnext.de unterstützt werden. 14.000 Euro sollen eingesammelt werden. Mit dem Erlös soll jungen japanischen Filmemachern und Künstlern die Teilnahme am Festival ermöglicht werden. Unterstützer des Crowdfundingprojekts können dem Festival einen frei gewählten Spendenbetrag zukommen lassen oder alternativ aus einer Vielzahl an Dankeschöns auswählen. Die Aktion wird gefördert im Rahmen der kulturMut-Initiative der Aventis Foundation und des Kulturfonds Frankfurt RheinMain. Jeder Unterstützungsbeitrag der Crowd wird durch kulturMut um 50 Prozent erhöht.

Die Jubiläumsausgabe des Festivals läuft vom 9. bis 14. Juni. An sechs Festivaltagen präsentiert das nach eigenen Angaben weltweit größte Festival für japanischen Film über 100 Kurz- und Langfilme aus Japan, darunter zahlreiche Deutschland-, Europa- und Weltpremieren. Independent-Filme sind genauso vertreten wie Blockbuster, Animes und Dokumentarfilme. Viele Filmemacher und Kulturschaffende aus Japan werden persönlich zu Gast sein und ihre Werke vorstellen.

Infos zur Crowdfunding-Kampagne unter www.startnext.com.