Kino

Boxoffice-Rekord in Brasilien

Brasilien verzeichnete 2019 ein gutes Kinojahr und konnte das Jahr mit einem Anstieg von 13,7 Prozent auf ein Rekord-Gesamteinspiel von 684 Millionen Dollar abschließen.

14.01.2020 13:34 • von Barbara Schuster
Wie in zahlreichen anderen Territorien war "Avengers: Endgame" auch in Brasilien die Nummer eins (Bild: Walt Disney)

Brasilien verzeichnete 2019 ein gutes Kinojahr und konnte das Jahr mit einem Anstieg von 13,7 Prozent auf ein Rekord-Gesamteinspiel von 684 Millionen Dollar abschließen. Der Anteil brasilianischer Produktionen lag bei elf Prozent Marktanteil. Der starke Anstieg bei den Einnahmen hängt laut "ScreenDaily", die sich wiederum auf Zahlen des Datenspezialisten Filme B. berufen, mit einem Anstieg der Ticketpreise um durchschnittlich 5,54 Prozent zusammen. Insgesamt wurden für lokale Produktionen 24 Millionen Tickets verkauft, ein Wert, der auch 2018 erreicht worden sei.

Die Top 5 der erfolgreichsten Filme 2019 in den brasilianischen Kinos wurde bis auf einen Titel ("Joker" auf Platz drei) von Disney-Filmen bestückt: Avengers: Endgame" (Platz eins), "Der König der Löwen" (Platz zwei), Captain Marvel" (Platz vier) und Toy Story 4" (Platz fünf).

Mit "Minha Vida em Marte" schaffte es auf Platz neun eine heimische Produktion unter die zehn Besten.