Kino

Arthouse-Kinocharts: Kaninchen kommt unters Messer

In den deutschen Arthouse-Kinocharts hat die Krimikomödie "Knives Out" die Bestsellerverfilmung "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von der Spitze verdrängt.

14.01.2020 10:47 • von Jochen Müller
Neuer Spitzenreiter der deutschen Arthouse-Kinocharts: "Knives Out - Mord ist Familiensache" (Bild: Universum (Concorde))

Platztausch an der Spitze der von ComScore und der AG Kino ermittelten Arthouse-Kinocharts: Caroline Links Bestsellerverfilmung "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl", Spitzenreiter der vorangegangenen beiden Wochen, wurde vom Zweitplatzierten der Vorwoche, der US-Krimikomödie Knives Out - Mord ist Familiensache" auf die Zwei verdrängt. Die Plätze drei und vier blieben mit Rupert Goolds Biopic Judy" und The Peanut Butter Falcon" von Tyler Nilson und Michael Schwartz unverändert.

Erst auf Platz fünf ist der erfolgreichste Neustart des Wochenendes in den deutschen Arthouse-Kinocharts, Melina Matsoukas' Rassismus-Drama Queen & Slim" zu finden. Mit Grimur Hakonarsons isländischem Drama Milchkrieg in Dalsmynni" auf der Neun gelang einem weiteren Neustart am vergangenen Wochenende der Sprung in die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts.

Die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts:

1. (2) "Knives Out - Mord ist Familiensache", 2. Woche

2. (1) "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl", 3. Woche

3. (3) "Judy", 2. Woche

4. (4) "The Peanut Butter Falcon", 4. Woche

5. (NEU) "Queen & Slim", 1. Woche

6. (7) "Parasite", 13. Woche

7. (5) Der geheime Roman des Monsieur Pick", 3. Woche

8. (6) Miles Davis: Birth of the Cool", 2. Woche

9. (NEU) "Milchkrieg in Dalsmynni", 1. Woche

10. (8) The Farewell", 4. Woche

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von ComScore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.