Kino

Majestic vertreibt künftig über Paramount

Ab 2020 werden alle Titel von Majestic Home Entertainment über Paramount Home Entertainment physisch und digital vertrieben. Dazu zählt beispielsweise der Kinofilm "Und wer nimmt den Hund?"

13.12.2019 13:47 • von Jörg Rumbucher
Erscheint Anfang März auf DVD und Blu-ray: "Und wer nimmt den Hund" (Bild: Majestic)

Majestic Home Entertainment und Paramount Home Entertainment Germany haben eine Vertriebspartnerschaft geschlossen. Diese sieht vor, dass ab 2020 sämtliche Titel von Majestic digital ab 1. Januar und physisch ab 1. Februar von Paramount vertrieben werden. Die Vereinbarung umfasst ebenso die Auswertung für SVoD und TV. Die Regelung gilt auch für Katalogtitel.

Vincent de La Tour, EVP Country Manager Deutschland/Österreich/Schweiz Paramount Pictures: "Mit Benjamin Herrmann und seinem Team bei Majestic verbindet mich seit zwölf Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit und ich freue mich außerordentlich, dass wir diese nun bei Paramount fortführen können. Majestic ist einer der führenden Verleiher für deutsche Crossover- und Arthouse-Filme und hat mit seinen Projekten bislang über zehn Mio. Kinobesucher erreicht - die perfekte Ergänzung zu unserem eigenen Paramount-Programm."

Einer der ersten aktuellen Majestic-Filme, die von Paramount betreut werden, ist die deutsche Produktion "Und wer nimmt den Hund?". In der Scheidungskomödie vereint Regisseur Rainer Kaufmann die Darsteller Martina Gedeck und Ulrich Tukur als Ehepaar, das vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung steht. Auf DVD und Blu-ray erscheint der Titel am 5. März (ebenso im TVoD). Als Kaufdownload (EST) ist der Film ab dem 13. Februar 2020 verfügbar.

"Und wer nimmt den Hund?" wird mit Bonusmaterial wie Interviews mit den Hautdarstellern Martina Gedeck und Ulrich Tukur sowie dem Regisseur Rainer Kaufmann veröffentlicht. Zu den Extras zählen auch Zusatzclips und ein Ausschnitt aus der TV-Dokumentation "Träumer und Suchender" über Ulrich Tukur.