Festival

Magenta TV wird neuer Hauptpartner der Berlinale

MagentaTV, der TV- und Streamingdienst der Deutschen Telekom, wird die Berlinale ab 2020 unterstützen. Damit gehört MagentaTV neben ZDF, Audi und L'Oréal Paris zu den Hauptpartnern der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

13.12.2019 13:19 • von Barbara Schuster
MagentaTV unterstützt die Berlinale (Bild: MagentaTV)

MagentaTV, der TV- und Streamingdienst der Deutschen Telekom, wird die Berlinaleab 2020 unterstützen. Damit gehört MagentaTV neben ZDF, Audi und L'Oréal Paris zu den Hauptpartnern der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Zur Berlinale 2020 plant MagentaTV unter anderem eine eigene Festival-Lounge am Zoo Palast. Mit einem vielfältigen Angebot für Fachbesucher und Publikum soll damit ein neuer Ort für spannende Begegnungen und inhaltliche Auseinandersetzung entstehen. In den Fokus rückt dabei insbesondere das Serienprogramm Berlinale Series.

"Wir freuen uns, mit MagentaTV einen innovativen Akteur im audiovisuellen Markt als neues Mitglied der Berlinale Partner begrüßen zu können", sagt Mariette Rissenbeek, Geschäftsführerin der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

"Die Berlinale bietet mit ihrem vielfältigen Programm, der Expertise im Bereich Serien und nicht zuletzt mit ihrem filmbegeisterten Publikum ein ideales Umfeld zur Inszenierung der Produktwelt von MagentaTV", sagt Michael Schuld, Senior Vice President Business Unit TV & Entertainment der Telekom Deutschland GmbH.