Kino

Kinocharts Großbritannien: "Die Eiskönigin 2" regiert weiter

Drei Neustarts unter den Top Ten - doch keiner von ihnen konnte "Die Eiskönigin 2" von Platz eins der britischen Kinocharts verdrängen.

03.12.2019 11:21 • von Jochen Müller
Weiter souverän auf Platz eins der britischen Kinocharts: "Die Eiskönigin 2" (Bild: Walt Disney)

Im Vergleich zu ihrem Startwochenende baute Die Eiskönigin 2" 42 Prozent ab, konnte Platz eins mit einem Einspiel von 8,7 Mio. Pfund (rund 10,2 Mio. Euro) aber souverän verteidigen. Das Sequel steht damit nach dem zweiten Wochenende insgesamt bei 27,3 Mio. Pfund (rund 31,9 Mio. Euro). Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" war vor rund sechs Jahren nach zwei Wochenenden auf gut zwölf Mio. Euro gekommen gewesen.

Platz zwei belegt der erfolgreichste Neustart der Woche, Rian Johnsons Krimikomödie Knives Out - Mord ist Familiensache" (2,9 Mio. Pfund; rund 3,4 Mio. Euro), gefolgt vom Zweitplatzierten der Vorwoche, Last Christmas", der als letzter Titel mit gut 1,6 Mio. Pfund (rund 1,9 Mio. Euro) noch ein siebenstelliges Einspiel erzielen konnte und insgesamt bei knapp zehn Mio. Pfund (rund 11,6 Mio. Euro) steht.

Komplettiert wird die Top fünf der britischen Kinocharts durch das Gangdrama Blue Story" (WE: 850.000 Pfund; rund 992.000 Euro / gesamt: 2,9 Mio. Pfund; rund 3,4 Mio. Euro) und den neu gestarteten "3 Engel für Charlie" (547.000 Pfund; rund 641.000 Euro).

Ein weiterer Neustart schaffte am vergangenen Wochenende den Sprung in die Top Ten der britischen Kinocharts: das polnische Drama Proceder" (161.000 Pfund; rund 189.000 Euro) belegte Platz neun.

Die Top 15 der britischen Kinocharts