Kino

"Checker Tobi" bei Schülerinnen und Schülern in Rheinland-Pfalz hoch im Kurs

Am 22. November ist die 17. SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz zu Ende gegangen. Der Film mit dem größten Besucherandrang war "Checker Tobi und das Geheimnis unseres blauen Planeten".

25.11.2019 15:07 • von Jochen Müller
Größter Publikumsmagnet bei der SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz: "Checker Tobi und das Geheimnis unseres blauen Planeten" (Bild: MFA (Filmagentinnen))

Rund 55.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 640 Schulen in Rheinland-Pfalz haben an der 17. SchulKinoWoche teilgenommen, die von 18. bis 22. November in 50 Filmtheatern an 45 Standorten in Rheinland-Pfalz stattgefunden hat.

Wie die Organisatoren heute bekannt gegeben haben, war "Checker Tobi und das Geheimnis unseres blauen Planeten" mit rund 12.000 Besucher'innen der größte Besuchermagnet, gefolgt von Die Goldfische" (5.500 Besucher*innen), Unheimlich perfekte Freunde" (3.700 Besucher*innen) und Kommissar Gordon & Buffy" (2.500 Besucher*innen). Bei den älteren Schüler*innen erfreute sich Der Fall Collini" (1.300 Besucher*innen) und Ballon" (1.200 Besucher*innen) besonders großer Beliebtheit.

Ergänzt wurde das Filmprogramm der SchulKinoWochen Rheinland-Pfalz u.a. durch das von der Bundeszentrale für Bildung und Vision Kino konzipierte Sonderprogramm "Landstreifen - Der ländliche Raum im Film", ein Programm zur UN-Agenda 2030, "17 Ziele - EINE Zukunft" sowie Filme zum "Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz".

Spezifisch für die SchulKinoWochen Rheinland-Pfalz ist die Verzahnung mit den landesweiten Projekten zur Medienbildung an Schulen wie "Medienkompetenz macht Schule" und MedienKomP@ss. Im Rahmen dieser Projekte können sich die Schulklassen im Unterricht multimedial auf die Themen der Filme vorbereiten, erleben dann den gemeinsamen Kinobesuch als besonderes Ereignis im Schulalltag, analysieren und reflektieren den Film anschließend im Unterricht und dokumentieren die so erworbenen Kompetenzen unmittelbar im MedienKomP@ss.

"Wir freuen uns über den Erfolg der SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz. Die SchulKinoWoche ist inzwischen ein etabliertes Format in der Medienbildung in Rheinland-Pfalz", erklärt Andrea Zwerenz, Leiterin des Referats Medienbildung am Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz, neben dem Bildungsministerium Rheinland-Pfalz und der Bundeszentrale für politische Bildung einer der Kooperationspartner von Vision Kino bei der seit 2003 durchgeführten SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz.