Kino

Damien Chazelle präsentiert Lieblingsklassiker

Die VoD-Plattform Lacinetek hat "La La Land"-Regisseur Damien Chazelle als Kurator gewonnen.

20.11.2019 10:24 • von Jörg Rumbucher
Neuer Kurator für Lacinetek: Damien Chazelle (Bild: Sony)

Regelmäßig präsentieren namhafte Filmemacher ihre Lieblingsfilme auf der VoD-Plattform Lacinetek. Jetzt hat die Onlinevideothek bekannt gegeben, La La Land"-Regisseur Damien Chazelle als Kurator gewonnen zu haben.

Für Lacinetek.de hat Chazelle eine Liste mit seinen Filmlieblingen erstellt, die ab dem 20. Dezember verfügbar sein werden. Damit setzt er die Reihe der Regiegrößen fort, deren Filmempfehlungen die Plattform monatlich vorstellt. Die deutsche Version dces französischen VoD-Projekts ging im Februar 2019 online.

Seine Liste mit Filmempfehlungen umfasst ältere und jüngere Filmklassiker. Neben Agnés Vardas "Cleo - Mittwoch zwischen 5 und 7" und Maurice Pialats "Auf das, was wir lieben", stehen Filme von Stanley Kubrick, Abbas Kiarostami, Martin Scorsese, Charlie Chaplin und Jacques Demy.

Pialats "Auf das, was wir lieben" spielt auch im Rahmen der Französischen Filmwoche eine Rolle: Laut Lacinetek zeigt der französische Regisseur Cédric Klapisch ihn am 3. Dezember im Berliner Wolf Kino. Klapisch ist Gründungsmitglied der VoD-Plattform für Filmklassiker:

Ab dem 22. November wird eine von Jessica Hausner erstellte Liste abrufbar sein. Sie umfasst 50 Filme, die sie in ihrem Schaffen am meisten geprägt haben. Mit dabei sind neben Margarethe von Trottas "Die bleierne Zeit" Titel von Maren Ade, Angela Schanelec und Valeska Grisebach.