Kino

Arthouse-Kinocharts: "Lara" zieht an "Joker" vorbei

In seiner zweiten Auswertungswoche hat Jan-Ole Gersters Mutter-Sohn-Drama Platz eins der deutschen Arthouse-Kinocharts übernommen.

19.11.2019 13:33 • von Jochen Müller
"Lara" ist die neue Nummer eins der deutschen Arthouse-Kinocharts (Bild: Studiocanal)

Jan-Ole Gersters Mutter-Sohn-Drama "Lara" mit Corinna Harfouch und Tom Schilling in den Hauptrollen hat in seiner zweiten Auswertungswoche Venedig-Gewinner "Joker" von Platz eins der von ComScore und der AG Kino ermittelten deutschen Arthouse-Kinocharts verdrängt.

Die Plätze drei bis fünf blieben mit Cannes-Gewinner "Parasite", der deutschen Oscarhoffnung Systemsprenger" und dem französischen Historienfilm Porträt einer jungen Frau in Flammen" im Vergleich zur Vorwoche unverändert.

Auf den Plätzen sechs und acht konnten sich mit Erwin Wagenhofers Dokumentarfilm But Beautiful" und Wang Xiaoshuais auf der Berlinale ausgezeichnetem Drama Bis dann, mein Sohn" zwei Neustarts in den Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts platzieren.

Die Top Ten der deutschen Arthouse-Kinocharts:

1. (2) "Lara", 2. Woche

2. (1) "Joker", 6. Woche

3. (3) "Parasite", 5. Woche

4. (4) "Systemsprenger", 9. Woche

5. (5) "Porträt einer jungen Frau in Flammen", 3. Woche

6. (NEU) "But Beautiful", 1. Woche

7. (6) Deutschstunde", 7. Woche

8. (NEU) "Bis dann, mein Sohn", 1. Woche

9. (7) "Marianne & Leonard - Words of Love", 2. Woche

10. (8) Das Wunder von Marseille", 2.Woche

Die Arthouse-Kinocharts werden erstellt von ComScore und der AG Kino-Gilde und bilden die Hitliste der Filme nach Besucherzahlen in den Mitgliedskinos des Verbands ab.