Produktion

David Heyman bringt "Follies" auf die Kinoleinwand

David Heymans Heyday Films hat sich die Verfilmungsrechte an "Follies" gesichert. Umgesetzt wird die Produktion gemeinsam mit BBC Films.

15.11.2019 08:00 • von Barbara Schuster
David Heyman hat zuletzt Tarantinos "Once Upon a Time in... Hollywood" produziert (Bild: Warner Bros)

David Heymans Heyday Films hat sich die Verfilmungsrechte an "Follies" gesichert. Das erfolgreiche Musical von Stephen Sondheim (Musik, Gesangstexte) und James Goldman (Buch) wurde zum ersten Mal 1971 am Broadway aufgeführt und gewann sieben Auszeichnungen bei den Tony Awards.

Für die geplante Verfilmung arbeitet der renommierte britische Produzent mit BBC Films zusammen. Mit der Adaption und der Regie wurde laut "Variety" Dominic Cooke betraut. Der angesehene, mit mehreren Olivier Awards ausgezeichnete Theaterregisseur zeichnete u.a. für die 2017 zur Aufführung gebrachte Neuinszenierung des Musical-Klassikers am National Theatre in London verantwortlich. Im Filmbereich tat sich Cooke bis dato mit "Am Strand" hervor oder der Serie "The Hollow Crown".