Produktion

Disney holt Tony Gilroy für "Rogue One"-Prequel-Serie an Bord

Die für den Streamingdienst Disney+ geplante "Star Wars"-Serie ist als Prequel zu "Rogue One" angekündigt worden. Dessen Ko-Drehbuchautor Tony Gilroy verfasst auch das Skript zum Piloten der Serie und wird bei einigen Folgen Regie führen.

16.10.2019 13:53 • von Jochen Müller
Tony Gilroy (Bild: Charles Sykes//Invision/AP)

Disney hat die für seinen im November startenden Streamingdienst Disney+ "Star Wars"-Serie als Prequel zu Rogue One: A Star Wars Story" angelegt. Nachdem - wie schon bei "Rogue One" - Diego Luna für die Hauptrolle des Cassian Andor verpflichtet worden war, wurde nun auch Tony Gilroy an Bord geholt. Gilroy zählt zu den Ko-Autoren von "Rogue One" und hatte bei Nachdrehs Gareth Edwards als Regisseur ersetzt gehabt (wir berichteten). Mit Alan Tudyk in der Rolle des K-2SO wird ein weiterer "Rogue One"-Star bei dem Serienprequel, bei dem Stephen Schiff als Showrunner fungieren wird, mit von der Partie sein.