Produktion

Jada Pinkett Smith auch in "Matrix 4"?

In den "Matrix"-Teilen zwei und drei hatte Jada Pinkett Smith die Rolle der Niobe gespielt gehabt. Diese soll sie nun auch im von Warner und Village Roadshow geplanten vierten Teil des Franchises übernehmen.

16.10.2019 08:27 • von Jochen Müller
Jada Pinkett Smith (Bild: Kurt Krieger)

Wie in Matrix Reloaded" und Matrix Revolutions" soll Jada Pinkett Smith auch im von Warner und Village Roadshow geplanten vierten Teil des "Matrix"-Franchises die Rolle der Niobe übernehmen, Kapitänin des schnellsten Luftkissenboots der Menschheit und eine der Rebellinnen im Kampf gegen die Maschinen und die Matrix.

Wie US-Medien berichteten, soll Jada Pinkett Smith zum Cast stoßen, dem bereits Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Yahya Abdul-Mateen II und als aktueller Neuzugang Neil Patrick Harris angehören.

Inszeniert wird Matrix 4" von Lana Wachowski nach einem Drehbuch, das sie zusammen mit Aleksandar Hemon und David Mitchell geschrieben hat. Als Produzent fungiert Grant Hill. Ein Drehstarttermin steht noch nicht fest.

"Matrix Reloaded" hatte im Frühsommer 2003 knapp 4,8 Mio. Besucher in die deutschen Kinos gelockt gehabt und weltweit 742 Mio. Dollar eingespielt; bei "Matrix Revolutions" waren es im Winter 2003 gut 2,2 Mio. Kinobesucher in Deutschland und ein weltweites Einspiel von 427 Mio. Dollar gewesen.

Jada Pinkett Smith war in deutschen Kinos zuletzt in diesem Sommer in Angel Has Fallen" zu sehen gewesen.