TV

ProSiebenSat. 1 übernimmt eSports.com

Nach einem knappen Jahr als Joint Venture geht die eSports-Plattform eSports.com nun gänzlich in den Besitz der ProSieben-Tochter 7Sports über.

15.10.2019 15:10 • von

ProSiebenSat 1 baut seine eSports-Aktivitäten weiter aus. Das eSport-Portal eSports.com geht nun komplett in den Besitz der Sportbusiness-Unit des Unternehmens 7Sports über. Bereits im Dezember 2018 gründete die Unit gemeinsam mit der international agierenden eSports.com AG eine Joint Venture. 7Sports hatte dabei einen Anteil von 50 Prozent und kümmerte sich vor allem um die deutschsprachigen Märkte. Nun stockt die ProSiebenSat. 1 Tochter seine Anteile auf 100 Prozent auf und übernimmt damit auch die Marke sowie die Domain des Portals. Stefan Zant, Geschäftsführer und COO von 7Sports wird auch die Leitung über die eSports.com AG verantworten.

"Wir haben bereits mit der NFL bewiesen, dass wir Sportarten in Deutschland aus der Nische holen und populär machen können", so Zant. "Genau diesen Weg gehen wir jetzt auch mit eSports. Im ersten Schritt geht es darum, dem Publikum die neue Trendsportart zu erklären. Das leisten wir über die redaktionelle Einbindung auf unseren reichweitenstarken TV-Sendern. Wir bieten Live-Übertragungen, zeigen Wiederholungen von Schlüsselszenen und ordnen Spielzüge, Taktiken und Strategien über unsere Experten ein - genau so, wie man es von großen Sportarten kennt. Dass uns eSports.com nun zu 100 Prozent gehört, ist eine starke Ausgangsbasis für weiteres Wachstum im deutschsprachigen und internationalen Raum."

Aktuell wird das Portal eSports.com überarbeitet und soll mit neuem Design und Logo eSport-Interessierte weltweit ansprechen. In Zukunft sollen nicht nur eSport-Beiträge auf der Webseite zu finden sein, sondern auch redaktionelle Gaming-News.