Produktion

Drehstart für hochkarätig besetzten NDR-Liebesfilm

Der NDR-Film "Wo ist die Liebe hin" feierte Drehstart. Die Produktion von Constantin Television mit Fritz Wildfeuer als Produzent basiert auf einer Vorlage von Katrin Ammon und Martina Borger. Bis zum 7. November stehen Ulrike Tscharre und Roeland Wiesnekker als Hauptdarstellerpaar vor der Kamera.

13.10.2019 19:46 • von Barbara Schuster
Roeland Wiesnekker, Ulrike Tscharre, Regisseur Alexander Dierbach, Uygar Tamer und Rainer Bock (v.l.) (Bild: NDR/Markus Hertrich)

Der NDR-Film "Wo ist die Liebe hin" feierte Drehstart. Die Produktion von Constantin Television mit Fritz Wildfeuer als Produzent basiert auf einer Vorlage von Katrin Ammon und Martina Borger. Bis zum 7. November stehen %Ulrike Tscharre% und Roeland Wiesnekker als Hauptdarstellerpaar vor der Kamera. Sie spielen ein Ehepaar, das seit vielen Jahren im harmonischen Einklang lebt, bis sich die von Tscharre gespielte Agnes in einem neuen Job empanzipiert und nicht mehr ausschließlich für die Familie da ist. Als auch noch ihr engster Freund Bernhard schwer erkrankt, droht die Bilderbuch-Ehe zu zerbrechen. An der Seite von Tscharre und Wiesnekker spielen prominente Kollegen wie Rainer Bock, Uygar Tamer und Anneke Kim Sarnau. Der vielfach ausgezeichnete Regisseur Alexander Dierbach setzt den Stoff in Hamburg und Lübeck mit Kameramann Ian Blumers an seiner Seite in Szene. Ein Sendetermin im Ersten steht derzeit noch nicht fest.