Festival

Santa Barbara ehrt Renee Zellweger

Renee Zellweger wird auf dem Santa Barbara International Film Festival im Januar 2020 mit dem American Riviera Award ausgezeichnet. Vier der bisherigen Preisträger erhielten im gleichen Jahr einen Oscar.

09.10.2019 13:56 • von Jochen Müller
Renee Zellweger (Bild: Kurt Krieger)

Renee Zellweger, ab 2. Januar 2020 in der Hauptrolle des Judy-Garland-Biopics Judy" in den deutschen Kinos zu sehen, wird beim Santa Barbara International Film Festival (15. bis 25. Januar) mit dem American Riviera Award ausgezeichnet. "Frau Zellweger hat in ihren Rollen immer größten Einsatz und Disziplin gezeigt, was mich dazu gebracht hat, ihr immer die Daumen zu drücken und sie zutiefst zu bewundern. In 'Judy' zeigt sie eine Form von Wildheit, die ihren Ruf als eine der besten Schauspielerinnen ihrer Zeit festigt", erklärt Festivalleiter Roger Durling.

Zu den bisher mit dem American Riviera Award Geehrten gehören u.a. auch Sam Rockwell (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"), Sandra Bullock (Blind Side - Die große Chance"), Forest Whitaker ("Der letzte König von Schottland") und Philip Seymour Hoffman (Capote"), die im gleichen Jahr auch mit dem Oscar ausgezeichnet worden waren.