Kino

Übergangsgeschäftsführer für HessenFilm und Medien bestellt

Nach der Absetzung von Hans Joachim Mendig als Geschäftsführer der HessenFilm und Medien GmbH hat deren Aufsichtsrat jetzt für einen Übergangszeitraum einen neuen Geschäftsführer bestellt.

09.10.2019 10:58 • von Jochen Müller
Günter Schmitteckert (Bild: Harry Soremski)

Günter Schmitteckert, Ministerialdirgent im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) übernimmt für einen nicht näher benannten Übergangszeitraum die Geschäftsführung der HessenFilm und Medien GmbH. Wie das Ministerium heute mitteilt, wurde Schmitteckert, der auch weiterhin als Leiter der Stabsstelle Kultur im HMWK fungieren wird, jetzt vom Aufsichtsrat der HessenFilm und Medien GmbH zum Nachfolger von Hans Joachim Mendig bestellt. Mendig war vor gut zwei Wochen abberufen worden, nachdem er wegen eines von ihm als privat deklariertes Treffen mit dem AfD-Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen und dem wiederholt durch rassistisch Äußerungen aufgefallenen PR-Berater Moritz Hunzinger massiv in die Kritik geraten war (wir berichteten).

Schmitteckert fungierte im HMWK von 2007 bis 2016 als Abteilungsleiter Kultur und Kunst und war zuvor bereits als Leiter des Ministerbüros in die Filmförderung in Hessen und den Aufbau der HessenFilm involviert. Von 2007 bis 2015 saß er darüber hinaus der Bewertungskommission der damaligen Hessen Invest Film vor. Schmitteckert gehörte darüber hinaus den Gremien der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, des Deutschen Filmmuseums, der Deutschen Film- und Medienbewertung sowie der Grundsatzkommission der Freiwilligen Selbstkontrolle an.