TV

Neuer CCO für Sky

Unitymedia-Manager Christian Hindennach wechselt zu Jahresberginn zur Pay-TV-Plattform nach Unterföhring und tritt die Nachfolge von Marcello Maggioni an.

04.10.2019 11:49 • von Frank Heine
Christian Hindennach (Bild: Unitymedia)

Weiterer personeller Wechsel bei Sky Deutschland. Christian Hindennach übernimmt zum 1. Januar 2020 den Posten als Chief Commercial Officer bei Sky Deutschland. Die Personalie wurde erforderlich, weil Marcello Maggioni das Unternehmen unlängst, Ende September verlassen hat. Der 45-jährige Hindennach wird die Units Customer Growth, Customer und Product Management, Customer Experience, Preis- und Angebotsgestaltung, Marketing und Kommunikation sowie die Marktforschung von Sky verantworten. Dort verspricht man sich mithilfe Hindennachs den Bereich Commercial konsequent weiterzuentwickeln und mit frischen Impulsen erfolgreich für die Zukunft aufzustellen.

Hindennach stößt nach achtjähriger Tätigkeit von Unitymedia zu Sky, wo er zuletzt als CCO für das gesamte Endkundengeschäft zuständig war. Zuvor arbeitete der studierte Betriebswirt mehrere Jahre bei Telefonica O2 Germany.

Sky hatte bereits im Sommer mehrere prominente Abgänge zu verzeichnen. So verließen im Sommer Roman Steuer (Executive Vice President Sports) und Unternehmenssprecher Ralph Fürther das Unternehmen.