TV

Zehn Creative Arts Emmys für "Game of Thrones"

Am vergangenen Wochenende wurden die Creative Arts Emmys verliehen, am kommenden Wochenende sind die Programmkategorie der Primetime Emmys dran.

16.09.2019 12:11 • von Jochen Müller
"Game of Thrones" wurde mit zehn Creative Arts Emmys ausgezeichnet (Bild: HBO)

Mit zehn Auszeichnungen holte sich Game of Thrones" bei der Verleihung der Creative Arts Emmys am Wochenende die meisten Preise aller Programme ab und trug maßgeblich dazu bei, dass HBO mit 25 Preisen die meisten Auszeichnungen mit nach Hause nehmen konnte.

So wurde u.a. das Special-Visual-Effects-Team, das für den Tonschnitt verantwortliche Team, die Casterinnen und Caster sowie der Komponist der Filmmusik, Ramin Djawadi, Stuntkoordinator %Rowley Irlam% und die Kostümdesignerinnen Michelle Clapton, Emma O'Loughlin und Kate O'Farrell ausgezeichnet.

"Game of Thrones" hatte mit insgesamt 32 Nominierungen für die Primetime Emmys einen neuen Rekord aufgestellt gehabt (wir berichteten).

Alle Preisträger*innen der Creative Arts Emmys im Überblick

Am kommenden Sonntag werden die Primetime Emmys in den Programmkategorien