TV

Joyn präsentiert Colonia-Dignidad-Serie

Das erste internationale Serienprojekt der Streaming-Plattform entsteht in deutsch-chilenischer Koproduktion und wird auf der Mipcom vorgestellt.

16.09.2019 11:03 • von Frank Heine
Ein erstes Filmstill mit Devid Striesow (Bild: Story House Pictures)

Joyn hat sich erstmals an einem internationalen Serienprojekt beteiligt. Dignity", eine achtteilige Serie um die deutsche Sekte Colonia Dignidad, wird von Story House Pictures und Invercine & Wood produziert. Partner der Streaming-Plattform von ProSiebenSat1 und Discovery ist der lateinamerikanische TV-Sender Mega Chile.

Creator der Serie ist María Elena Wood, die Drehbücher stammen von Andreas Gutzeit, Regie führen Julio Jorquera Arriagada und Nancy Rivas. Zum Cast gehören u.a. Götz Otto, Devid Striesow, Jennifer Ulrich, Martina Klier, Marcel Rodriguez und Nils Rovira-Munoz.

Eine First Look auf die Serie gibt es am 14. Oktober während der Mipcom in Cannes. Joyn plant die Serie für seinen noch nicht gelaunchten Premium-Bereich ein, der in naher Zukunft Maxdome ablösen soll. Ab Winter 2019 soll "Dignity" dort zu sehen sein.

Katja Hofem, CCMO und Geschäftsführerin Joyn: "Wir sind sehr stolz darauf, unserem Publikum diese hochwertige Serie mit internationalem Star-Appeal anbieten zu können. Wir glauben an ein lokales Storytelling und diese Geschichte ist nicht nur von deutscher, sondern auch von großer internationaler Bedeutung. Die Produktion von 'Dignity' ist ein wichtiger Schritt für unsere junge Plattform und zeigt unser Bekenntnis zu eigenproduzierten Serien."