Kino

"Systemsprenger" feiert Berlin-Premiere

Nach seiner Weltpremiere im Berlinale-Wettbewerb hat Nora Fingscheidts Oscarhoffnung "Systemsprenger" jetzt in Berlin seine Publikumspremiere gefeiert.

12.09.2019 10:41 • von Jochen Müller
Bei der Berlin-Premiere von "Systemsprenger" (v.l.n.r.): Jörg Trentmann (Port au Prince Pictures), Jakob D. Weydemann (Weydemann Bros.), Menno Baumann (Fachberatung), Christian Berg (Medienboard Berlin-Brandenburg), Anja Dörken (Medienboard Berlin-Brandenburg), Darstellerin Lisa Hagmeister, Regisseurin Nora Fingscheidt, Frauke Kolbmüller (Oma Inge Film), Jonas Weydemann (Weydemann Bros.), Margret Günzel (FFA), Peter Hartwig (kineo Filmproduktion) und Jan Krüger (Port au Prince Pictures) (Bild: Nadine Zilliges / Port au Prince Pictures)

Im Kino in der Kulturbrauerei in Berlin fand gestern Abend die Berlin-Publikumspremiere von Nora Fingscheidts Systemsprenger", der im Berlinale-Wettbewerb seine Weltpremiere gefeiert hatte, statt. Neben der Regisseurin waren die Darsteller Lisa Hagmeister und Albrecht Schuch, die Port au Prince Pictures-Geschäftsführer Jan Krüger und Jörg Trentmann, die Produzenten Peter Hartwig (kineo Film), Jonas und Jakob Weydemann (Weydemann Bros) sowie Frauke Kolbmüller (Oma Inge Film), Menno Baumann (Studiengangsleiter Intensivpädagogik, Fliedner Fachhochschule Düsseldorf) sowie Anja Dörken und Christian Berg vom Medienboard Berlin-Brandenburg ebenso unter den Premierengästen wie die Regisseure Dietrich Brüggemann, Vanessa Jopp, Volker Schlöndorff und Andreas Dresen sowie die Schauspieler André M Hennicke, Marc Hosemann, Max Mauff, Jannis Niewöhner, Saskia Rosendahl und Jördis Triebel. Via Videobotschaft grüßte die zwölfjährige Hauptdarstellerin Helena Zengel das Premierenpublikum; sie dreht gerade in den USA einen Western mit Tom Hanks.

Port-au-Prince startet "Systemsprenger", der für Deutschland ins Rennen um eine Nominierung in der Oscarkategorie "Interntaional Feature Film" geht, am 19. September in den deutschen Kinos. Aktuell befindet sich Nora Fingscheidt mit dem Film auf bundesweiter Kinotour. Alle Termine unter www.systemsprenger-film.de.