Produktion

Christina Athenstädt übernimmt Hauptrolle in der ARD-Serie "Die Heiland"

Nach dem überraschenden Tod der Schauspielerin Lisa Martinek Ende Juni beginnen die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der ARD-Serie "Die Heiland - Wir sind Anwalt" im November mit einer neuen Hauptdarstellerin.

11.09.2019 10:45 • von Jochen Müller
Christina Athenstädt übernimmt die Hauptrolle in der ARD-Serie "Die Heiland - Wir sind Anwalt" (Bild: ARD/Jacqueline Krause-Burberg)

Am 19. November beginnen die Dreharbeiten zur zweiten Staffel der ARD-Serie Die Heiland - Wir sind Anwalt", die auf der wahren Geschichte der Berliner Anwältin Pamela Pabst basiert. Nachdem Hauptdarstellerin Lisa Martinek Ende Juni überraschend verstorben war, war der geplante Produktionsbeginn der zweiten Staffel zunächst ausgesetzt worden.

Mit Christina Athenstädt wurde jetzt eine neue Hauptdarstellerin verpflichtet, die die Verantwortlichen bei der ARD und der Produktionsfirma Olga Film einer Mitteilung des Ersten zufolge durch ihre Anlage der Figur sowie ihr präzises, facettenreiches und schnörkelloses Spiel "nachhaltig beeindruckt und überzeugt" habe.

Daria Moheb Zandi, verantwortliche Redakteurin beim RBB: "Lisa Martinek hat sich die Rolle der blinden Anwältin Romy Heiland nach dem Vorbild von Pamela Pabst perfekt zu eigen gemacht. Lisa Martinek war für 'Die Heiland' ein Glücksfall. Ihr plötzlicher Tod hat alle Beteiligten zutiefst getroffen. Dennoch glauben wir - die Beteiligten auf Seiten der Produktionsfirma und der Redaktion -, dass es möglich und richtig ist, die Serie unter Beibehaltung der Figur und des etablierten Serienkosmos´ fortzusetzen. Der Gedanke der Neubesetzung bestand darin, eine Schauspielerin zu finden, die energetisch und von ihrem Typ her zu Anna Fischer passt, die die eigenwillige Assistentin spielt."

Die beiden Produzentinnen der Serie, Alicia Remirez und Nina Philipp, betonen: "Wir freuen uns, dass es weiter geht und heißen Christina Athenstädt herzlich willkommen!"

Wie schon in der ersten Staffel wird die blinde Berliner Anwältin Pamela Pabst auch bei der zweiten Staffel als Beraterin fungieren und Christina Athenstädt, die u.a. in der ARD-Serie Familie Dr zu sehen ist, bei der Vorbereitung auf ihre Rolle der Romy Heiland unterstützen.