Kino

Kinocharts Frankreich: Heimische Hits

In den französischen Kinocharts verteidigte "La vie scolaire" seinen Spitzenplatz gegen die neue einheimische Konkurrenz. Sieben Titel der Top 15 sind französische Produktionen.

11.09.2019 09:11 • von Heike Angermaier

In den französischen Kinocharts verteidigte La vie scolaire" seinen Spitzenplatz gegen die neue einheimische Konkurrenz von "Inséparables". Über 271.000 Kinogänger lösten Tickets für die Schulgeschichte, während rund 264.000 Besucher in die neue Komödie mit Comedian Ahmed Sylla gingen, die den besten Locationschnitt innerhalb der Top 25 verzeichnete.Once Upon a Time in Hollywood", der in den meisten Locations vertretene Titel, komplettierte die Top drei und schrieb als letzter Titel ein siebenstelliges Einspiel. Nach vier Wochen liegt Tarantinos Film bereits bei 2,3 Mio. Besuchern.

Chartsoldie "Der König der Löwen" hielt auf Rang vier den zweitbesten Neuling nur knapp auf Abstand. Der Disneyhit kam in seiner achten Woche auf rund 122.000 Besucher, Cédric Kahns prominent besetzte Familiengeschichte Fete de famille" um die Rückkehr einer verschwundenen Tochter auf knapp 119.000 Besucher.

Auf sechs schrieb Ready or Not" als letzter Titel ein sechsstelliges Besucherergebnis. Auf Rang neun debütierte das Animationsdrama von Zabou Breitman und Eléa Gobbé-Mévellec, Les hirondelles de Kaboul". Der US-Animationsspaß Pets 2" nahm indes auf Rang zehn gesamt die Zwei-Mio.-Besucher-Marke. Auf zwölf startete die Vater-Sohn-Geschichte von Julien Rappeneau Fourmi".

Sieben Titel der Top 15 sind französische Produktionen.

Die französische Top 15