TV

Crunchyroll wird Hauptinvestor von AV Visionen-Mutterkonzern

Crunchyroll und die VIZ Media Europe Group haben eine Partnerschaft bekannt gegeben: Durch die Zusammenarbeit wird Crunchyroll Hauptinvestor der VIZ Media.

09.09.2019 10:14 • von Jörg Rumbucher
VIZ Media-Tochter AV Visionen wertet seit vielen Jahren Anime-Titel in Deutschland aus, darunter die Hit-Reihe "One Piece" (Bild: AV Visionen/Kazé)

Crunchyroll und die VIZ Media Europe Group haben am 6. September die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Zusammenführung der globalen Plattform von Crunchyroll mit dem EMEA-weiten Netzwerk von Partnern, Distributoren und Lizenznehmern der VIZ Media Europe Group bekanntgegeben. Durch diese Partnerschaft wird Crunchyroll Hauptinvestor der VIZ Media Europe Group. Die Hitotsubashi Group (Shogakukan Inc., Shueisha Inc., Shogakukan-Shueisha Productions, Co., Ltd.) behält eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen. Der Abschluss der Transaktion erfolgt, sobald die Abschlussbedingungen erfüllt sind, einschließlich des Eingangs der erforderlichen kartellrechtlichen Genehmigungen.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Crunchyroll, einem weltweit etablierten Player in der Anime-Industrie, und hoffen, die Anime-Branche in Deutschland durch den Austausch unserer Erfahrungen weiter voranzutreiben", so Mathias Nowoczin, Geschäftsführer von AV Visionen. "Durch diese Verbindung können wir unseren Fans noch mehr Anime bieten. Mit unseren Marken Kazé Anime, Kazé Manga und Anime on Demand werden wir unsere anerkannte Position als deutscher Anime- und Manga-Verlag mit einem vielfältigen und hochwertigen Portfolio ausbauen." AV Visionen ist der deutsche Vertriebsarm der VIZ Media Europe Group.

Crunchyroll, eine Tochtergesellschaft von Otter Media (ein WarnerMedia-Unternehmen), bedient nach eigenen Angaben Anime-Fans in mehr als 200 Ländern und Territorien. Die VIZ Media Europe Group ist einer der bedeutendsten europäischen Lizenzgeber und Distributoren für japanische Animationstitel.