Kino

Europa produziert Hörspiele für Playmobil

Pünktlich zum Start des Kinofilms "Playmobil: Der Film", der hierzulande am 29. August anläuft, startet das Sony-Music-Label Europa eine langfristige Partnerschaft mit der geobra Brandstätter Stiftung und der Spielzeugmarke Playmobil. Künftig produziert Europa Hörspiele für Playmobil.

22.08.2019 13:40 • von Jonas Kiß
Bei der Kinopremiere von "Playmobil: Der Film" in München (von links): Christine Brand, Ivica Maracic, Rex Dasher, Arndt Seelig, Lars Wagner, Sandra Bromba und Nina Pogarell (Bild: Europa)

Pünktlich zum Start des Kinofilms Playmobil: Der Film", der hierzulande am 29. August 2019 anläuft, startet das Sony-Music-Label Europa eine langfristige Partnerschaft mit der geobra Brandstätter Stiftung und der Spielzeugmarke Playmobil.

Einen Tag nach dem Kinostart veröffentlichen die Partner am 30. August das Hörspiel zum Film zuerst digital, am 13. September bringen sie es als CD auf den Markt. Die Synchronsprecher aus dem Film, Matthias Schweighöfer, Christian Ulmen, Michael Patrick Kelly, Ralf Schmitz und Beatrice Egli, finden sich auch im Hörspiel wieder.

Europa übernimmt die Produktion und Vermarktung des Hörspiels in Deutschland und strebt zudem internationale Märkte an. Mit der langfristig angelegten Partnerschaft will Europa künftig verschiedene Themenwelten aus dem Hause Playmobil als Hörspielserien in mehreren Ländern und Sprachen produzieren und vermarkten, darunter England, Frankreich und Spanien.

So veröffentlicht Europa ab Herbst 2019 eine achtteilige Hörspielstaffel zu der Ritterwelt von Playmobil unter dem Namen "Novelmore", zu der es 2020 auch eine TV-Serie geben soll.

"Playmobil ist eine sehr emotionale Marke", sagt Arndt Seelig,Senior Director Family & Home Entertainment Sony Music: "Mit den Piraten, Rittern und Cowboys haben wir selbst früher gespielt und nun tun es unsere Kinder. Es macht mich stolz, dass Europa mit Playmobil nicht nur Deutschlands größten Spielzeugfabrikanten zum festen Partner hat - sondern sicher auch einen der beliebtesten."

Laut Lars Wagner, Vorstand Brand- und Productmanagement/CMO bei Playmbil, gehe die Spielzeugfirma den Weg vom weltweit beliebten Spielzeug zur international starken Medienmarke. Er freue sich, "bei dieser Entwicklung mit Europa einen starken Partner an der Seite haben, der genau wie Playmobil für Qualität steht - und für begeisterte, glückliche Kinder".

Nachem Europa kürzlich englischsprachige Hörspiele einführte, setze das Label die strategische Ausrichtung auf den internationalen Markt durch die Zusammenarbeit mit Playmobil konsequent fort, wie André Mühlhausen, Senior Vice President Commercial Division Sony Music GSA, erläutert:

"Europa verfolgt stets das Ziel, Marktentwicklungen selbst voranzutreiben und neue Möglichkeiten innovativ aufzugreifen. Durch die Zusammenarbeit mit starken Partnern haben wir schon oft neue Geschäftsbereiche erschlossen. Mit dieser langjährig angelegten Partnerschaft geht Europa nun neue, wichtige Wege in Richtung Internationalisierung."

Bei der Kinopremiere von "Playmobil: Der Film" in München trafen sich (von links): Christine Brand (Head of Entertainment Marketing & Distribution Playmobil), Ivica Maracic (Licensing & Sales Director Bavaria Media), Rex Dasher, Arndt Seelig (Senior Director Family & Home Entertainment Sony Music), Lars Wagner (Vorstand Brand- und Productmanagement Playmobil), Sandra Bromba (Senior Productmanager Family Entertainment Sony Music) und Nina Pogarell (Marketing Manager Family Entertainment Sony Music).